SAFARI Nutzer werden derzeit aus technischen Gründen gebeten einen anderen Browser zu verwenden. 

Die Publikationen des CA Starke Verlages finden Sie hier.

Aufgrund der CORONA-Situation herrscht bei den Postdienstleistern weiterhin Ausnahmezustand (längere Laufzeiten) und mit Bezug auf Auslandssendungen auch teilweise länderspezifische Restriktionen beim Versand.

Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

Spa im Ersten Weltkrieg (1914-1918)
×

Strenge, Irene Spa im Ersten Weltkrieg (1914-1918)

Verlag: Königshausen u. Neumann

Endgültig vergriffen. Bitte wenden Sie sich an ein Antiquariat, eine Bibliothek oder ein Archiv.

ISBN: 9783826036934

Produktsprache: Deutsch

Format: 23,5 x 15,5 cm

Anzahl der Seiten: 196

Verlag: Königshausen u. Neumann

ArtNr.: 978-3-8260-3693-4

Gewicht: 0.47 kg
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Deutsche Soldaten besetzten den belgischen Badeort Spa in den ersten Tagen des August 1914. Der Ort blieb bis nach Kriegsende unter deutscher Verwaltung, wobei der gesamte Ort zum Lazarett umfunktioniert wurde, bis das Lazarett dem Großen Hauptquartier weichen musste. In den letzten Wochen des Ersten Weltkrieges hielt sich Kaiser Wilhelm II oft hier auf. Von Spa aus fuhr er nach Holland ins Exil. Die Belgier reagierten mit passivem Widerstand auf die Maßnahmen der Besatzungsmacht. Die Deutschen mochten ihnen in einem eigens für Belgien herausgegebenen Verordnungsblatt Regeln oktroyieren – die Belgier, vor allem die belgische Gemeindeverwaltungen, reagierten renitent. Monsieur J. Macquet, Secrétair communal von Spa, hinterließ darüber einen eingehenden Verwaltungsbericht. Er erzählt Episoden, die in Gegenüberstellung mit den deutschen Verordnungen die Schwierigkeiten der Gemeindeverwaltungen in Belgien während der vier Kriegsjahre plastisch beleuchten. Macquet erzählt meist auf witzige Art, gleichwohl beschönigt er nichts von den Schrecken des Krieges, die auch Spa heimsuchten.
Kategorien
OrteWeltkrieg IReihe
Autor / Autoren
Strenge, Irene
ISBN
9783826036934
Erscheinungsdatum
17.07.2007
Produktsprache
Deutsch
Format
23,5 x 15,5 cm
Anzahl der Seiten
196
Verlag
Königshausen u. Neumann
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Ehrkonflikte von der Antike bis in die Gegenwart

ISBN: 9783795431297

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
39,95 € * Gewicht 0.864 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Unter Verwendung der von Manfred Fechner und Konstanze Kremtz nach den...

Autor: Schütz, Heinrich

ISBN: 9783936655803

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
98,00 € * Gewicht 0.999 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Neue Folge der Lebensläufe aus Franken

ISBN: 9783866527225

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.798 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Die letzte Woche des Dritten Reiches

Autor: Ullrich, Volker

ISBN: 9783406749858

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.533 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Grundlagen und Didaktik

Autor: Stolze, Radegundis

ISBN: 9783732901227

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
39,80 € * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten