Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der CORONA Krise und der immer restriktiveren Auflagen zu Lieferverzögerungen kommen kann. Viele Bücher unseres Angebots werden zudem von älteren Klein- und Kleinstverlegern selber versandt. Diese werden ihr Handeln jeden Tag aufs neue bewerten müssen und ggf. zeitweilig den Versand aussetzen. Wir versuchen Sie zeitnah auf dem Laufenden zu halten und bitten um Ihr Verständnis!


Dear customers abroad (specifically overseas), CORONA virus is currently affecting international shipments (in various aspects like shipment sizes and prices depending on country). Please contact us for options and prices.

×
  • Der Nassauische Zentralstudienfonds

Sattler, Dorothee A.E. Der Nassauische Zentralstudienfonds

Verlag: Historische Kommission für Nassau

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen

ISBN: 9783930221233

Produktsprache: Deutsch

Format: 24 x 17 cm

Anzahl der Seiten: 178

Verlag: Historische Kommission für Nassau

ArtNr.: 978-3-930221-23-3

Gewicht: 0.9 kg
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mit der Gründung des Herzogtums Nassau wurden mehr als fünfundzwanzig bis dahin autonome bzw. erst wenige Jahre zuvor im Reichsdeputationshauptschluss mediatisierte Territorien und Territorial-Teile mit höchst unterschiedlicher Verwaltungsstruktur in einem Staatsgefüge vereinigt. Für die Schaffung eines modernen, leistungsfähigen Staa-tes waren daher grundlegende Reformen notwendig, die sich auf alle Bereiche der staatli-chen Verwaltung erstreckten. Hierzu gehörte auch eine umfassende Neugestaltung des Bildungswesens und seiner Finanzierung. Sie wurde maßgeblich von dem späteren Re-gierungspräsidenten Carl Ibell erarbeitet. Der Nassauische Zentralstudienfonds wurde im Rahmen der nassauischen Schulreform durch Zusammenlegung von fünfzehn unterschiedlichen Bildungsfonds geschaffen. Vor allem handelte es sich um das Vermögen von in der Reformationszeit aufgehobenen Klöstern, das zur weiteren Nutzung dem Bildungswesen gewidmet worden war. Hinzu kamen wohltätige Schulstiftungen einzelner Personen oder Landesherren. Der neue Zen-tralstudienfonds sollte fortan das gesamte höhere Bildungswesen finanzieren, auch sollte er Studenten und Lehramts-Kandidaten durch Stipendien unterstützen. Die geschickte Einbindung des Zentralstudienfonds in den staatlichen Behördenapparat hielt die Perso-nal- und Verwaltungskosten gering und sorgte zugleich für eine ungewöhnliche Dauer-haftigkeit des Fonds: Ungeachtet aller Staats-, Verwaltungs- und Währungsreformen besteht der im Jahre 1817 gegründete Fonds bis heute. Vor dem Hintergrund der nassauischen Schulreform untersucht das Buch erstmalig die Gründung des Zentralstudienfonds, seine Aufgaben und seine Stellung im Verwaltungs-gefüge. Ausführlich werden die bisher weitgehend unbekannten Gründungsfonds vorge-stellt, die zumeist in nassauischen Amtsorten ansässig waren und ein Schlaglicht auf deren Geschichte werfen. Auch das Stipendienwesen und der Wandel der Vermögens-werte werden analysiert. Mit ihrem Blick auf die rund 200jährige Entwicklung des Fonds bis in die Gegenwart leistet die Publikation einen wichtigen Beitrag zur Erforschung des nassauischen Bildungswesens und berührt zugleich Fragen der aktuellen Bildungsförde-rung in Hessen und Rheinland-Pfalz. Die gut lesbare Darstellung wendet sich an Fachhistoriker ebenso wie an ein landes- und kulturgeschichtlich interessiertes Publikum.
Kategorien
ReiheStiftung
Autor / Autoren
Sattler, Dorothee A.E.
ISBN
9783930221233
Produktsprache
Deutsch
Einbandart
GB
Format
24 x 17 cm
Anzahl der Seiten
178
Verlag
Historische Kommission für Nassau
Reihenname
Beiträge zur Geschichte Nassaus und des Landes Hessen
Reihenbandnummer
4
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Großkampfschiffe 1906-1945

Autor: Bauernfeind, Ingo

ISBN: 9783613310469

Lieferbar innerhalb 3-5 Werktagen
9,99 € * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Autor: Jost, Regina...

ISBN: 9783867110808

Lieferbar innerhalb 3-5 Werktagen
3,00 € * Gewicht 0.039 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Neue Folge der Lebensläufe aus Franken

ISBN: 9783866527225

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.798 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten