Alle Bücher, die Sie bei uns erwerben, sind neu und druckfrisch.
Sollten Titel in unserem Sortiment als «vergriffen» ausgewiesen sein, fragen Sie gerne bei uns nach.

Sofern möglich besorgen wir diese.

Einen antiquarischen Service bieten wir derzeit nicht an.

Die Publikationen des CA Starke Verlages finden Sie hier.

Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

×
  • Systemtheorie und Religion

Kött, Andreas Systemtheorie und Religion

Verlag: Königshausen u. Neumann

Endgültig vergriffen. Bitte wenden Sie sich an ein Antiquariat, eine Bibliothek oder ein Archiv.

ISBN: 9783826025754

Produktsprache: Deutsch

Format: 23 x 15 cm

Anzahl der Seiten: 458

Verlag: Königshausen u. Neumann

ArtNr.: 978-3-8260-2575-4

Gewicht: 0.88 kg
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Diese philosophische Untersuchung analysiert die Luhmannsche Systemtheorie im Hinblick auf das Phänomen Religion und erstellt auf der Basis der Systemtheorie eine Religionstypologie. Zur Kontrastierung werden andere Religionstheorien des 20. Jh. herangezogen. Dabei zeigt sich, dass nur die religiöse Funktion, das Unbestimmbare zu bestimmen, in allen religiösen Kontexten nachgewiesen werden kann. Die Funktion, Moral zu konstituieren, kann auch von nicht-religiösen Institutionen übernommen werden. Die konstruierte evolutionäre Religionstypologie basiert auf der systemtheoretischen Figur des „re-entry“, einer reflexiven Beobachtungsstruktur, die paradox fundiert ist. Will die Struktur plausibel erscheinen, also kommunikativ Verwendung finden, muss sie ihre Paradoxie mittels Semantik verbergen. In der Religion gilt es, die Paradoxie, in der Immanenz mit Transzendentem zu kommunizieren, zu invisibilisieren. Bei einer signifikanten Steigerung der gesellschaftlichen Komplexität wissen in vielen Fällen die vorherrschenden religiösen Deutungsmuster (Invisibilisierungsstrategien) nicht mehr zu überzeugen. Mit neuen bzw. reflexiv nachgebesserten Semantiken versucht die Religion dieses Überzeugungsdefizit auszugleichen.
Kategorien
PersonReihe
Autor / Autoren
Kött, Andreas
ISBN
9783826025754
Erscheinungsdatum
25.07.2003
Produktsprache
Deutsch
Einbandart
kartoniert
Format
23 x 15 cm
Anzahl der Seiten
458
Verlag
Königshausen u. Neumann
Reihenname
Epistemata - Würzburger wissenschaftliche Schriften. Reihe Philosophie
Reihenbandnummer
349
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Neue Folge der Lebensläufe aus Franken

ISBN: 9783866527225

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.798 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Grundlagen und Didaktik

Autor: Stolze, Radegundis

ISBN: 9783732901227

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
49,80 € * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Autor: Borgelt, Christiane...

ISBN: 9783867110808

Lieferbar innerhalb 3-5 Werktagen
3,00 € * Gewicht 0.039 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten