Alle Bücher, die Sie bei uns erwerben, sind neu und druckfrisch.
Sollten Titel in unserem Sortiment als «vergriffen» ausgewiesen sein, fragen Sie gerne bei uns nach.

Sofern möglich besorgen wir diese.

Einen antiquarischen Service bieten wir derzeit nicht an.

Die Publikationen des CA Starke Verlages finden Sie hier.

Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

×
  • Jugendjahre zwischen den Weltkriegen

Hünichen, Liesel Jugendjahre zwischen den Weltkriegen

Verlag: Kadera-Verlag

Endgültig vergriffen. Bitte wenden Sie sich an ein Antiquariat, eine Bibliothek oder ein Archiv.

ISBN: 9783944459394

Produktsprache: Deutsch

Format: 22 x 15,8 cm

Anzahl der Seiten: 528

Verlag: Kadera-Verlag

ArtNr.: 978-3-944459-39-4

Gewicht: 0.775 kg
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
.... und weitere 2099 Tage / 1919–1945 – das ist die ergänzende Titelzeile, die verdeutlicht, dass die "Zwischenzeit" mit ihrem bitteren Ende eine Einheit bildet. Liesel Hünichen wurde 1919 in Münster geboren, im ersten Friedensjahr nach dem 'furchtbarsten Krieg aller Zeiten'. Der Vater ein ehrgeiziger Lehrer, die Mutter streng katholisch erzogen und der Familie treulich ergeben. Der Leser erfährt vom bürgerlichen Familienleben in der Kleinstadt Dülmen und Bildung/Arbeit in Münster. Im Laufe der Jahre entwickelt sich technischer Fortschritt. Ein Nachbar hat das erste Radio. Die Mutter versteht es sogar, ein Auto zu lenken. Fast unmerklich wandelt sich in der Gesellschaft das Denken. Das jugendliche Leben ist beeinflusst vom Geist der Hitlerjugend. Dem Vater wird angeraten, der Partei beizutreten, statt mit jüdischen Freunden zu verkehren. Nach einem humanistischen Abitur in Dülmen und Abschluss der Frauen-Oberschule in Münster wird Liesel Hünichen ins Teufelsmoor Worpswede zum Reichsarbeitsdienst verpflichtet. Träume von Liebe und Studium zerplatzen an den Lebensumständen im 'Dritten Reich'. Um der Familie nicht zur Last zu fallen, folgt die schnelle Ausbildung zur Fürsorgerin. In dieser Position erlebt Liesel Hünichen den Zweiten Weltkrieg, die Jugendjahre sind vorüber. Sie organisiert Notunterkünfte und Landverschickungen für Mutter und Kind – immer hautnah an der Not der anderen, erlebt sie schließlich im Bombenkrieg und Feuersturm von Münster und Dülmen den Verlust aller Habe.
Kategorien
NationalsozialismusNeuheitWeimarer RepublikPerson
Autor / Autoren
Hünichen, Liesel
ISBN
9783944459394
Erscheinungsdatum
26.03.2015
Produktsprache
Deutsch
Einbandart
PAPPE
Format
22 x 15,8 cm
Anzahl der Seiten
528
Verlag
Kadera-Verlag
Publikationsort
Norderstedt
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Autor: Jost, Regina...

ISBN: 9783867110808

Lieferbar innerhalb 3-5 Werktagen
3,00 € * Gewicht 0.039 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Großkampfschiffe 1906-1945

Autor: Bauernfeind, Ingo

ISBN: 9783613310469

Lieferbar innerhalb 3-5 Werktagen
9,99 € * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Zur Geschichte der pfälzischen Auswanderung vom Ende des 17. bis zum Ausgang...

Autor: Heinz, Joachim

ISBN: 9783927754010

Lieferbar innerhalb 3-5 Werktagen
12,00 € * Gewicht 0.9 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten