Alle Bücher, die Sie bei uns erwerben, sind neu und druckfrisch.
Sollten Titel in unserem Sortiment als «vergriffen» ausgewiesen sein, fragen Sie gerne bei uns nach.

Sofern möglich besorgen wir diese.

Einen antiquarischen Service bieten wir derzeit nicht an.

Die Publikationen des CA Starke Verlages finden Sie hier.

Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

×
  • Hegel und Brecht

Wagner, Frank D. Hegel und Brecht

Verlag: Königshausen u. Neumann

Endgültig vergriffen. Bitte wenden Sie sich an ein Antiquariat, eine Bibliothek oder ein Archiv.

ISBN: 9783826055188

Produktsprache: Deutsch

Format: 23,5 x 15,5 cm

Anzahl der Seiten: 516

Verlag: Königshausen u. Neumann

ArtNr.: 978-3-8260-5518-8

Gewicht: 1.01 kg
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
„In der Tat ist er sehr gut wie gewöhnlich, aber…“ So formuliert Brecht seinen Leseeindruck von Hegels Ästhetik. Verwunderung und Verehrung halten sich die Waage. Brecht sucht bei Hegel größere Klarheit in Fragen der Kunst, Lösungen methodischer Probleme, Anregungen zum Verständnis von Geschichte. Der Umfang der Hegellektüre Brechts ist beachtlich: Kunstphilosophie, Geschichtsphilosophie, Logik, Philosophiegeschichte. Wenn er Hegels Rechtsphilosophie als „unheimliches Werk“ bezeichnet, ist das Anerkennung, nicht Distanzierung. Dennoch stimmt auch, dass mit Hegel und Brecht Kontinente aufeinanderstoßen und Beben nicht ausbleiben. Die Lernhaltung ist bei Brecht so ausgebildet wie der Widerspruchsgeist. Die Freiheit, die sich Brecht nahm, von Marx und Hegel gleichermaßen zu lernen, ist dabei erst noch zu entdecken. Brecht auf Hegel zu beziehen macht gegenläufig den Bezug Brechts zu Marx erneut frisch und lebendig. Die Tradition, in die Brecht mit dieser Souveränität zu stellen ist, nennt an erster Stelle Heinrich Heine. Brecht bewegt sich stilsicher im Feld der philosophischen Ikonographie. So entsteht neben einer theoretischen Rezeption von Dialektik auch ein Bild des Philosophen Hegel, ein poetisches mit Humor und Ironie. Der Heros der denkenden Vernunft gewinnt menschliche Konturen. Doch Brecht bleibt insgesamt der unbequem Widersprechende, den Widersprüchen seiner aktuellen Gegenwart verpflichtet, gewitzt durch eine ars magna, die er als Dialektik auch von Hegel zu lernen bereit sich zeigte. „Meister Hegel lehrte …“
Kategorien
PersonReihe
Autor / Autoren
Wagner, Frank D.
ISBN
9783826055188
Erscheinungsdatum
01.2015
Produktsprache
Deutsch
Einbandart
gebunden
Format
23,5 x 15,5 cm
Anzahl der Seiten
516
Verlag
Königshausen u. Neumann
Reihenname
Der neue Brecht
Reihenbandnummer
13
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Neue Folge der Lebensläufe aus Franken

ISBN: 9783866527225

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.798 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Robert Schumann und Thüringen - ein kleiner Streifzug

Autor: Müller, Volker

ISBN: 9783936655605

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
19,80 € * Gewicht 0.408 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Autor: Jost, Regina...

ISBN: 9783867110808

Lieferbar innerhalb 3-5 Werktagen
3,00 € * Gewicht 0.039 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Pädagogik und Politik

Autor: Rupp, Horst F.

ISBN: 9783788101374

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
17,00 € * Gewicht 0.2 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten