Alle Bücher, die Sie bei uns erwerben, sind neu und druckfrisch.

Sollten Titel in unserem Sortiment als «vergriffen» ausgewiesen sein, fragen Sie gerne bei uns nach.

Sofern möglich besorgen wir diese.

Einen antiquarischen Service bieten wir derzeit nicht an.
Die Publikationen des CA Starke Verlages finden Sie hier.
Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

×
  • Chaidari

Mordo, Renato Chaidari

Verlag: Llux Agentur & Verlag

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen

ISBN: 9783938031759

Produktsprache: Deutsch

Format: 22 x 24,4 cm

Anzahl der Seiten: 156

Verlag: Llux Agentur & Verlag

ArtNr.: 978-3-938031-75-9

Gewicht: 0.68 kg
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Erste Edition des Theaterstücks von Renato Mordo aus dem Nachlass herausgegeben von Torsten Israel im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und des Landtags Rheinland-Pfalz. Mit einem Beitrag zur Lagergeschichte von Anna Maria Droumpouki Erstedition aller im Nachlass von Renato Mordo erhaltenen Fassungen des im August 1944 in Athen uraufgeführten Stücks mit Erläuterungen von Torsten Israel. Umfangreich bebilderter historischer Beitrag über das Konzentrationslager Chaidari von Anna Maria Droumpouki Mit dem Theaterstück ›Chaidari‹ erscheint – 77 Jahre nachdem die deutsche SS das Konzentrationslager im Athener Vor­ort Chaidari im Herbst 1944 aufgegeben hat – erstmals in deutscher Sprache ein erschütterndes Zeitdokument aus dem Inneren eines deutschen KZs in Griechenland. Es gehörte zu dem Netz von über 1 000 Arbeits- und Vernichtungslagern, das die Nationalsozialisten im Deutschen Reich und den deutsch besetzten Gebieten gespannt hatten und mit denen das NS-Regime seine Gewaltherrschaft in ganz Europa aufrecht erhielt. Der Autor des Theaterstücks, der jüdische Theater- und Opern­regisseur Renato Mordo, war einer der produktivsten Theatermacher der Weimarer Republik. Unter ­anderem hat er in Darmstadt und Worms gewirkt. Er gehört zu hun­dert­tausenden jüdischen Künstlern und Intellektuellen, die vom NS-Regime verfolgt und ins Exil getrieben wurden. Über Prag floh Renato Mordo nach Athen und wurde in das KZ Chaidari verschleppt. Unmittelbar nach seiner Freilassung verarbeitete er in dem Text ›Chaidari‹ die willkürlichen Misshandlungen, Erniedrigungen, Hunger und Er­schießungen, deren Zeuge er geworden war. Die deutsche Erstveröffentlichung dokumentiert, mit welcher Brutalität das NS-Terrorregime im besetzten Griechenland vorging.
Kategorien
NationalsozialismusNeuheitPerson
Autor / Autoren
Mordo, Renato
ISBN
9783938031759
Erscheinungsdatum
23.07.2021
Produktsprache
Deutsch
Format
22 x 24,4 cm
Anzahl der Seiten
156
Verlag
Llux Agentur & Verlag
Publikationsort
Ludwigshafen
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Zur Geschichte der pfälzischen Auswanderung vom Ende des 17. bis zum Ausgang...

Autor: Heinz, Joachim

ISBN: 9783927754010

Lieferbar innerhalb 3-5 Werktagen
12,00 € * Gewicht 0.9 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Gesamtes Eisenbahnstreckennetz der Deutschen Reichsbahn

ISBN: 9783959666398

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
19,95 € * Gewicht 0.25 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten