Alle Bücher, die Sie bei uns erwerben, sind neu und druckfrisch.
Sollten Titel in unserem Sortiment als «vergriffen» ausgewiesen sein, fragen Sie gerne bei uns nach.

Sofern möglich besorgen wir diese.

Einen antiquarischen Service bieten wir derzeit nicht an.

Die Publikationen des CA Starke Verlages finden Sie hier.

Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

×
  • Auf der Suche nach dem Aufrechten Gang - Jörg Hoffmann 1936-1993

Auf der Suche nach dem Aufrechten Gang - Jörg Hoffmann 1936-1993

Verlag: EDITION ARCHAEA

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen

ISBN: 9783899729016

Produktsprache: Deutsch

Format: 29,7 x 21 cm

Anzahl der Seiten: 120

Verlag: EDITION ARCHAEA

ArtNr.: 978-3-89972-901-6

Gewicht: 0.56 kg
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Jörg Hoffmann wurde am 23.8.1936 in Erfurt geboren und starb im Mai 1993in Berlin. Er besuchte von 1959 bis 1962 die Bildhauerklasse von Kurt Schwippert und Eugen Busmann an der Werkkunstschulke Wuppertal, wo er gemeinsam mit anderen Schülern der Werkkunstschule er das „Kabinett am Gaskessel“ in Barmen gründete, in dem er erstmalig seine Arbeiten der Öffentlichkeit zeigte. Zur Fortsetzung seines Studiums ging er 1962 nach Berlin an die „Hochschule für bildende Künste“, wo er sechs Jahre bei dem Bildhauer Prof. Hartung studierte, dessen Meisterschüler er später wurde. Er nahm regen Anteil an den politischen Ereignissen in dieser Zeit, unter anderem schloss er sich dem ‘Studienkreis für gesellschaftliche und politische Bildung’ an. Seine Arbeiten spiegelten deutlich sein soziales und politisches Engagement wider. 1968 hatte er seine erste große Ausstellung in Berlin in der Galerie Onnasch. Er zeigte dort sehr originelle und in dieser Art einmalige z. T. riesige graue Schaumgummiskulpturen. 1969 erhielt Jörg Hoffmann ein Stipendium des DAAD und studierte ein Jahr lang am ' Royal College of Art ' in London. Nach seiner Rückkehr wandte er sich der pädagogischen Arbeit zu und arbeitete seit 1971 als Kunstlehrer in einer Erzieherfachschule in Berlin, wo er bis zu seiner Erkrankung 1992 tätig war. Nach einer mehrjährigen Pause nahm er 1985 seine künstlerische Arbeit wieder auf. In dieser zeit entstanden überdimensionale Arbeiten (ca. 2-6 Meter). Parallel zur künstlerischen Tätigkeit initiierte er zahlreiche kleine und große politische Aktionen, auf Straßen und Plätzen, vor allem mit Studierenden. Auch hier bleib sein Thema: Kriege in der Welt. 1989 entstand im damals noch stillgelegten S-Bahnhof Schöneberg eine Groß-Installation. Trotz des Ausbruchs seiner Krebs-Erkrankung im April 1992 arbeitete Jörg Hoffmann bis kurz vor seinem Tod ununterbrochen weiter. Seine Arbeiten wurden nun leicht, durchlässig, fragil und hell. Auf hauchdünnem Japanpapier benutzte er Bleistift, Tusche oder Kartoffeldruck. Eine erste Retrospektive seiner Arbeiten, die er selbst konzipieren und mit Hilfe von Freunden realisieren, aber schon nicht mehr besuchen konnte, fand im Januar 1993 in Schwelm statt. Seine Arbeiten wurden auf zahlreichen Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien sowie in Wuppertal, Gelsenkirchen, London, Bielefeld und Essen um nur einige weitere Ausstellungsorte zu nennen gezeigt
Kategorien
MalereiNeuheitPerson
ISBN
9783899729016
Erscheinungsdatum
17.12.2009
Produktsprache
Deutsch
Einbandart
PB
Format
29,7 x 21 cm
Anzahl der Seiten
120
Verlag
EDITION ARCHAEA
Publikationsort
Schwelm
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Die letzte Woche des Dritten Reiches

Autor: Ullrich, Volker

ISBN: 9783406749858

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.533 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Ehrkonflikte von der Antike bis in die Gegenwart

ISBN: 9783795431297

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
39,95 € * Gewicht 0.864 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Neue Folge der Lebensläufe aus Franken

ISBN: 9783866527225

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.798 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Die Geschichte der Bundesdruckerei von 1763 bis heute.

Autor: Michael, Kamp

ISBN: 9783963950063

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
34,90 € * Gewicht 0.9 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten