Alle Bücher, die Sie bei uns erwerben, sind neu und druckfrisch.
Sollten Titel in unserem Sortiment als «vergriffen» ausgewiesen sein, fragen Sie gerne bei uns nach.

Sofern möglich besorgen wir diese.

Einen antiquarischen Service bieten wir derzeit nicht an.

Die Publikationen des CA Starke Verlages finden Sie hier.

Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

Romantik und Moderne
×

Brüggemann, Heinz Romantik und Moderne

Verlag: Königshausen u. Neumann

Endgültig vergriffen. Bitte wenden Sie sich an ein Antiquariat, eine Bibliothek oder ein Archiv.

ISBN: 9783826038815

Produktsprache: Deutsch

Format: 23,5 x 15,5 cm

Anzahl der Seiten: 304

Verlag: Königshausen u. Neumann

ArtNr.: 978-3-8260-3881-5

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Die spannungsvolle Auseinandersetzung der romantischen Kunst mit der gesellschaftlichen und kulturellen Moderne um 1800 ist das Thema, der hier versammelten Aufsätze. Sie gelten der Selbstbehauptung autonomer Kunst gegenüber der Religion, die im radikalen Versuch der Fundierung des Rituals auf der Kunst gipfelt (Joseph von Eichendorffs Ahnung und Gegenwart , Ph. O. Runge, C.D.Friedrich). Sie betreffen die Selbstreflexion der emanzipatorisch-politischen Funktion artistischer „Geister-Maskenfreiheit“ und ihrer fantastischen Schreibarten in einer ökonomistisch und kulturell erstarrten Aufklärung (Jean Pauls Luftschiffer Giannozzo). Sie exponieren den Verblendungszusammenhang einer noch in seiner Abwesenheit an Schatten-Bilder fixierten Gesellschaft. Sie rekonstruieren Spielformen des kulturellen Gedächtnisses, die im kalkulierten Rückgriff die Wunderkammern des Barock mit den Modekatalogen des frühen 19.Jahrhunderts erhellend kombinieren (Clemens Brentanos Großes Gockelmärchen). Sie stellen an einer späten Novelle Ludwig Tiecks (Waldeinsamkeit) dar, wie der urbane Romantiker im literarischen Medium seine eigenen Anfänge (Der blonde Eckbert) angesichts beschleunigter ökonomischer Modernisierung, gewissermaßen aus den „Fenstern des Marktes“ (Tieck), noch einmal durchspielt und in ein anderes Genre zu transponieren vermag.
Kategorien
Kultur
Autor / Autoren
Brüggemann, Heinz
ISBN
9783826038815
Erscheinungsdatum
21.01.2009
Produktsprache
Deutsch
Einbandart
geheftet
Format
23,5 x 15,5 cm
Anzahl der Seiten
304
Verlag
Königshausen u. Neumann
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Die letzte Woche des Dritten Reiches

Autor: Ullrich, Volker

ISBN: 9783406749858

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.533 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Ehrkonflikte von der Antike bis in die Gegenwart

ISBN: 9783795431297

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
39,95 € * Gewicht 0.864 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Unter Verwendung der von Manfred Fechner und Konstanze Kremtz nach den...

Autor: Schütz, Heinrich

ISBN: 9783936655803

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
98,00 € * Gewicht 0.999 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Neue Folge der Lebensläufe aus Franken

ISBN: 9783866527225

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.798 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten