SAFARI Nutzer werden derzeit aus technischen Gründen gebeten einen anderen Browser zu verwenden. 

Aufgrund der CORONA-Situation herrscht bei den Postdienstleistern weiterhin Ausnahmezustand (längere Laufzeiten) und mit Bezug auf Auslandssendungen auch teilweise länderspezifische Restriktionen beim Versand.

Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

×
  • Kulturgüterrecht in Südtirol

Mathà, Thomas Kulturgüterrecht in Südtirol

Verlag: Studia Universitätsverlag Innsbruck

Endgültig vergriffen. Bitte wenden Sie sich an ein Antiquariat, eine Bibliothek oder ein Archiv.

ISBN: 9783901502712

Produktsprache: Deutsch

Format: 23,5 x 16,5 cm

Anzahl der Seiten: 175

Verlag: Studia Universitätsverlag Innsbruck

ArtNr.: 978-3-901502-71-2

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Südtirols Burgen und Schlösser, Kirchen und Kapellen, Ansitze, Bauern- und Bürgerhäuser, archäologische Funde und Ausgrabungsstätten, Archive, wertvolle Kunstwerke und Sammlungen sind materielle Zeugnisse der Kultur und damit grundlegende Quellen für das Verständnis der Geschichte. Die Bedeutung von Kulturgütern ist besonders bei sprachlichen und ethnischen Minderheiten, welche mit einer anderen kulturellen Identität konfrontiert sind, erheblich. Dieses Buch untersucht erstmals, welchen rechtlichen Weg die Südtiroler Autonomie im Bereich der Kulturgüter beschritten und welchen Spielraum sie im Rahmen der verfassungsrechtlichen Schranken genützt hat. Die normativen Grundlagen und die Ausgestaltung des Autonomierechts in diesem Sachbereich werden detailliert beschrieben und einer kritischen Wertung unterzogen. Ein ausführlicher Vergleich zeigt auf, wie die anderen Sonderautonomien Italiens im Rahmen ihres verfassungsrechtlich verankerten Autonomierechts diese Regelung vollzogen haben und worin die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu Südtirol bestehen. Thomas Mathà, Jahrgang 1972, Integriertes Diplomstudium der Rechtswissenschaften-Italienisches Recht an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 1997 Sponsion zum Mag. iur., 2005 Promotion zum Dr. iur. (mit Auszeichnung). Von 1998 bis 2000 Verwaltungsinspektor in der Abteilung Denkmalpflege der Südtiroler Landesverwaltung, von Oktober 2000 bis Mai 2003 Vize-Generalsekretär der Gemeinde Eppan an der Weinstraße. Seit Juni 2003 Gemeindesekretär von Karneid.
Kategorien
ReiheJustizTerritorium
Autor / Autoren
Mathà, Thomas
ISBN
9783901502712
Erscheinungsdatum
10.2005
Produktsprache
Deutsch
Einbandart
PB
Format
23,5 x 16,5 cm
Anzahl der Seiten
175
Verlag
Studia Universitätsverlag Innsbruck
Reihenname
Schriftenreihe Italienisches Öffentliches Recht an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Reihenbandnummer
2
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Leben und Werk des Architekten und Baumeisters 1835 – 1913

Autor: Peters, Oleg

ISBN: 9783867321693

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
70,00 € * Gewicht 3.39 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Bd. 53: 2003

ISBN: 9783402092323

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
69,60 € * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Neue Folge der Lebensläufe aus Franken

ISBN: 9783866527225

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.798 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten