SAFARI Nutzer werden derzeit aus technischen Gründen gebeten einen anderen Browser zu verwenden. 

Aufgrund der CORONA-Situation herrscht bei den Postdienstleistern weiterhin Ausnahmezustand (längere Laufzeiten) und mit Bezug auf Auslandssendungen auch teilweise länderspezifische Restriktionen beim Versand.

Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

×
  • Juden im Recht.

Juden im Recht.

Verlag: Duncker & Humblot

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen

ISBN: 9783428125210

Produktsprache: Deutsch

Format: 23,3 x 15,7 cm

Anzahl der Seiten: 419

Verlag: Duncker & Humblot

ArtNr.: 978-3-428-12521-0

Gewicht: 0.555 kg
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Die Autoren des vorgelegten Bandes zeigen, dass die jüdischen Lebenswelten nur als Teil der heterogenen, imperial überwölbten Herrschafts-, Rechts- und Gesellschaftsordnung des Römisch-Deutschen Reiches zu verstehen sind. Bei dem Versuch, die Juden als Individuen und als Gruppe in diesem strukturell vielschichtigen Gemeinwesen zu verorten, liegt der Fokus auf zwei ineinander greifenden Konstellationen: Schwerpunkt sind zum einen die Beziehungen zwischen jüdischem Binnenraum und nicht-jüdischer Umwelt, zum anderen das Spannungsverhältnis zwischen Landesherrschaft und den imperialen, durch Kaiser und Reich bestimmten Rahmenbedingungen jüdischer Existenz. Ansatzpunkt für das Ausloten jüdischer Handlungsräume sind die Rechtsverhältnisse der Juden sowie innerjüdisch beanspruchte Entscheidungsbereiche. Damit steht sowohl der Aspekt der Wahrung und Gewährung einer eigenen rechtlichen Sphäre im Zentrum des Bandes, als auch Fragen nach den Parametern jüdischer Handlungsspielräume, die in ihrer Begrenztheit nicht unilateral durch den Kaiser, die Landesherrschaften oder das jüdische Religionsrecht bestimmt wurden, sondern sich relationell aus den zwischen diesen Ebenen der Herrschaft und des Rechts bestehenden Spannungsverhältnissen ergaben.
Kategorien
JudentumJustizOrtePersonPolitikZeitschriften
ISBN
9783428125210
Erscheinungsdatum
23.05.2007
Produktsprache
Deutsch
Format
23,3 x 15,7 cm
Anzahl der Seiten
419
Verlag
Duncker & Humblot
Publikationsort
Berlin
Reihenname
Zeitschrift für Historische Forschung. Beihefte
Reihenbandnummer
39
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

ISBN: 9783921254585

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
30,00 € * Gewicht 0.676 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Im Original schreibt Bechstein 1835: „Sagen von Eisenach und der Wartburg“

Autor: Bechstein, Ludwig

ISBN: 9783936030884

Lieferbar innerhalb 3-5 Werktagen
9,80 € * Gewicht 0.15 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten