Bitte denken Sie bei Ihrer Bestellung zu Weihnachten daran, dass aufgrund des erhöhten Sendungsaufkommens ggf. mit längeren Laufzeiten zu rechnen ist. Dieses betrifft auch den Weg vom Verlag zu uns.

Wie jedes Jahr werden auch wir Weihnachtsferien machen. Diesmal vom 22.12.2021 bis 5.1.2022. Der letzte Versand erfolgt am 21.12.2021; der erste Versand im Neuen Jahr erfolgt am 6.1.2022.
Wir danken unseren Kunden für ihre Treue und wünschen allen einen geruhsamen Jahresausklang und einen guten Start ins Neue Jahr.

Unser Shop bleibt selbstverständlich auch während unseres Urlaubs für Sie geöffnet.

Die Publikationen des CA Starke Verlages finden Sie hier.
Das Vorbestelldatum "31.12.2069" bei einigen Büchern bedeutet folgendes: Das Buch wird zu einem unbekannten Datum vom Verlag nachgedruckt.

×
  • Raub von Kulturgut

Schleusener, Jan Raub von Kulturgut

Verlag: Deutscher Kunstverlag

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen

ISBN: 9783422073661

Produktsprache: Deutsch

Format: 26 x 19,5 cm

Anzahl der Seiten: 224

Verlag: Deutscher Kunstverlag

ArtNr.: 978-3-422-07366-1

Gewicht: 0.838 kg
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kurz nach dem Novemberpogrom 1938 beschlagnahmte die Geheime Staatspolizei in etwa 70 jüdischen Haushalten in München und Umgebung rund 2200 Kulturgüter. Sie leitete damit eine der größten staatlichen Kunstraubaktionen im sogenannten Altreichsgebiet ein. Beteiligt waren Kunstsachverständige, Kunsthändler und Leiter von Museen (Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Bayerisches Nationalmuseum, Städtische Galerie, Historisches Stadtmuseum), staatliche und städtische Einrichtungen sowie Institutionen der NSDAP. Die konfiszierten Kunstgegenstände gelangten an unterschiedlichste Orte; das Spektrum reichte von Galerien und Museen über das Münchner Oberfinanzpräsidium und die Gauleitung München-Oberbayern bis zur NSDAP-Parteikanzlei in München. Dieses Buch dokumentiert nun erstmals, wie es zu der Aktion kam, welche Motive und Interessen dahinterstanden, wer davon profitierte und wie Beteiligte und Betroffene nach Kriegsende darüber sprachen – und schwiegen. Es stellt die Beschlagnahmeaktion umfassend vor und ordnet sie in ihrem historischen Umfeld ein.
Kategorien
HolocaustJudentumNationalsozialismusNeuheit
Autor / Autoren
Schleusener, Jan
ISBN
9783422073661
Erscheinungsdatum
29.11.2016
Produktsprache
Deutsch
Format
26 x 19,5 cm
Anzahl der Seiten
224
Verlag
Deutscher Kunstverlag
Publikationsort
Berlin/München
Reihenname
Bayerische Studien zur Museumsgeschichte
Reihenbandnummer
3
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Grundlagen und Didaktik

Autor: Stolze, Radegundis

ISBN: 9783732901227

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
39,80 € * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Ehrkonflikte von der Antike bis in die Gegenwart

ISBN: 9783795431297

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
39,95 € * Gewicht 0.864 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Die Geschichte der Bundesdruckerei von 1763 bis heute.

Autor: Michael, Kamp

ISBN: 9783963950063

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
34,90 € * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Neue Folge der Lebensläufe aus Franken

ISBN: 9783866527225

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.798 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information

Die letzte Woche des Dritten Reiches

Autor: Ullrich, Volker

ISBN: 9783406749858

Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
24,00 € * Gewicht 0.533 kg inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
mehr Information
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten